MANIFESTATIONSGEBET FÜR UNSERE ZEIT

1920 1280 Elisabeth Karsten

Begib Dich in die Dir höchstmögliche Schwingung. Beispielsweise Liebe, Dankbarkeit, Mitgefühl, Freude, Vertrauen. Sprich diesen Text nicht, wenn Du Dich ärgerst oder frustriert bist. Sorge erst dafür, dass Du aus der Gelassenheit Deines befreiten und liebevollen Selbst sprechen kannst – es ist nur einen Wimpernschlag entfernt. Verbinde dich für diesen Augenblick mit ihm.

Nimm ein paar tiefe Atemzüge und dann sprich diesen Text laut oder in Deinem Innern. Es genügt, wenn Du die Worte bewusst mit Deiner Kraft sprichst. Doch wenn Du dabei kraftvolle Bilder vor Deinem inneren Auge entwickelst, die für Dich ein Ausdruck dessen sind und Dein Gefühl verstärken, dann verstärkst Du auch die Kraft des Gebets! Und wenn Du den Text umformulieren oder ergänzen magst – dann tue das: folge DEINEN Impulsen! Alles, was wir in BEWUSSTEM GEFÜHL tun verstärkt unser Sein und Tun um ein Vielfaches – wir können diese Kraft wieder gezielt nutzen!

Das Gebet zur Schaffung einer besseren Welt

Ich …(Eigenname) sehe, fühle und höre, was in der Welt geschieht. Und ich weiß, dass es viel besser sein könnte. Also wähle ich mit der mir innewohnenden Schöpferkraft, dass der Hunger nach Macht der Demut vor der Schöpfung weicht. Ich wähle, dass die Angst vor Krankheit dem Vertrauen in Gesundheit weicht. Und ich wähle, dass Spaltung, Misstrauen und Lügen dem kraftvollen Zusammenschluss, der freudvollen Verbindung und der befreienden Wahrheit weichen. Denn in Wirklichkeit ist Liebe stärker als Macht, Fülle stärker als Mangel, Freude stärker Sorge und Frieden stärker als Kampf. Das ist unsere wahre menschliche Natur. Möge diese sich immer weiter durchsetzen!

Möge alles, was gerade geschieht diese Entwicklung immer weiter beschleunigen. Und ich achte das Schicksal jedes einzelnen Menschen darin als seine seelische Wahl. Ich wähle für mich maximale Weisheit, Mitgefühl, Frieden und Gelassenheit als Grundlage meines Handelns.

Ich sehe, fühle und höre uns bereits als vereinte Menschheit, in Liebe und Mitgefühl kraftvoll ein gesundes, menschliches und freudvolles Miteinander erschaffen. Das Schlechte darf gehen, das Gute darf kommen und unser Bewusstsein vor lauter Liebe zum Blühen bringen. Jeden Tag mehr. Ich bin bereits ein Teil des Neuen.  Ich lebe die befreiende Wahrheit, die stärkende Gesundheit und verbindende Liebe mit dem Leben jeden Tag mehr. Ich danke jedem Menschen, der erwacht und sich dieser Bewusstseinsströmung anschließt. Danke. So ist es. So wahr ich (Eigenname) bin.

Dieses Gebet darf fröhlich geteilt werden!

Titelfoto von Zac Durant auf Unsplash

Datenschutzeinstellungen

Wenn Sie unsere Website besuchen, werden möglicherweise Informationen von bestimmten Diensten über Ihren Browser gespeichert, normalerweise in Form von Cookies. Hier können Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern. Es ist erwähnenswert, dass das Blockieren einiger Arten von Cookies Ihre Erfahrung auf unserer Website und die von uns angebotenen Dienste beeinträchtigen kann.

Klicken Sie, um Google Maps zu aktivieren / deaktivieren.
Klicken Sie, um Video-Einbettungen zu aktivieren / deaktivieren.

Ich verwende Cookies um Ihre Erfahrung auf meiner Webseite zu verbessern. Stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu oder ändern Sie die Datenschutzeinstellungen. Weitere Informationen erhalten Sie in meiner Datenschutzerklärung. | Impressum