Womanofthefuture

Berufe mit Zukunft

1920 1279 Elisabeth Karsten

Während in unserer Welt gerade alles immer weiter zusammenbricht, werde ich oft von jungen Menschen gefragt, wie wohl unsere Zukunft aussehen wird. Sie fragen mich auch, was für einen Beruf sie für sich wählen sollten. Ich ermutige sie, unbedingt zu erforschen, was sie wirklich begeistert und ihnen Freude macht und sich dann davon leiten zu lassen.  Was konkrete Berufe angeht – so denke ich, dass uns nicht nur diesbezüglich zeitnah machtvolle Überraschungen erwarten.

Neue Berufe werden entstehen

In der Printausgabe des Schweizer Eltern Magazins „Fritz und Fränzi“ vom September 2020 werden Berufe aufgelistet, die jetzt und künftig immer wichtiger werden. Mich hat die Liste erschauern lassen. Denn die 17 dort aufgelisteten Berufe, u.a.  „Zuhörer/in“ für Menschen, die unter Einsamkeit leiden,“ Feelgoodmanager/in“ für das Befinden von Menschen in Unternehmen, und der „E-Sportsmanager“ – für den virtuellen Sport sind nicht mal die gruseligsten. Darunter ist auch der „Pandemieberater“, der „Faktenprüfer“ und der „Drohnenverkehrsmanager“.

Sollen wir uns wirklich auf noch mehr Pandemien, einen dauerhaften Krieg um die Wahrheit, bzw. die Deutungshoheit  einstellen? Und außerdem immer mehr Überwachung, Isolation und Digitalisierung in Kauf nehmen? Ich bin entschieden dagegen und richte meine ganze Aufmerksamkeit lieber auf eine Zeit, in der folgende 21 Berufe wichtig werden. Ganz nach der Lehre meines Freund und Mentors Michael Roads: „Wohin du denkst, Energie du lenkst, dort verbindet sie sich und erschafft!“

Sich öffnen, für das gute was durch uns entstehen will

Im Gespräch mit den jungen Leuten erzähle ich ihnen oft aus der Zeit als ich in ihrem Alter war. Als ich Mitte der achtziger Jahre des vorigen Jahrhunderts Abitur machte, hatten wir noch keine Ahnung, dass viele von uns Berufe ausüben würden, für die es damals noch nicht einmal Begriffe gab. Wie z.B. Programmierer, Webdesigner, Influencer usw. Schon die Kommunikation via Bildschirm und eine Maschine, die mit eigener Stimme zu jedem Thema gewünschte Daten liefern kann und auch das Herumtragen eines zunehmend handlicheren „Kommunikationsgeräts“ war für uns noch reine Science Fiction. Dennoch hat uns das damals inspiriert: einer meiner Jugendfreude wurde Physiker, weil er das „Beamen“ erfinden wollte. Ein anderer wollte intergalaktischer Diplomat werden… Und arbeitet heute für die Vereinten Nationen.

Wir stehen vor einem massiven Entwicklungssprung

Und mein Gefühl ist, dass wir in den nächsten 10-20 Jahren einen ähnlichen Entwicklungssprung machen werden. Doch diesmal noch umfassender, auf viel mehr Gebieten. Im Vergleich dazu wird der Fortschritt vom Telefon mit Wählscheibe zum modernen Smartphone geradezu albern wirken. Und wir werden wahrscheinlich auch die Darstellungen in den aktuellen Science Fiction Filmen überflügeln. Denn bisher haben wir uns nur intellektuell und technologisch weiterentwickelt. Doch diesmal geht es auch um unsere Intelligenz und unser einmaliges menschliches Bewusstsein. Individuell und gemeinsam. Das Paradigma von Macht, Angst und Trennung wird schließlich von Verantwortung, Liebe und Verbindung abgelöst werden.

Beruf und Berufung werden wieder eins

Ich gehe unbedingt davon aus, dass für uns der Beruf in nächster Zukunft endlich seiner eigentlichen Bedeutung entspricht.  Nämlich das zu tun, was unserer Berufung entspricht und unsere einmalige Wesenswahrheit ausdrückt. Der Gelderwerb wird nicht mehr die vorrangige Motivation sein. Es geht um die optimale Entfaltung unserer individuellen Fähigkeiten zu unserem Wohl und der Gemeinschaft. Persönliche Zufriedenheit, Erfüllung und Lebensfreude werden nicht mehr durch Geld definiert werden. Denn wir werden andere Mittel und Wege von Austausch und Ausgleich entwickeln. Erfolg wird nicht mehr im Kontostand, sondern in persönlicher Erfüllung begriffen werden.

Außerdem kann ich mir vorstellen, dass jeder von uns mehr als einen Beruf ausübt. Zum einen, weil viele von uns mehrere Interessensschwerpunkte haben. Zum anderen, weil die Grenzen fließend sind – bei einer ganzheitlichen Lebenseinstellung gehört eh immer alles irgendwie zusammen!

Wahrheitstrainer

Viel wichtiger als beruflich „Fakten mittels anderer Fakten zu prüfen“, ist unsere ureigene Fähigkeit, Wahrheit fühlen zu können. Wir können jenseits aller Sinnestäuschungen spüren, ob etwas für uns tatsächlich wahr ist oder nicht. Das Wahrnehmungsorgan dafür ist das Herz. Diese Fähigkeit ist uns in unserer Kultur seit langem abhandengekommen. Doch einige Menschen haben sie sich erhalten. Andere haben sie für sich wieder entdeckt. Und da wir alle die Anlage dazu haben, ist es ein leichtes uns wieder darin zu trainieren. Und dann werden wir auch begreifen und freundlich akzeptieren, dass Menschen je nach Standpunkt Wahrheit durchaus unterschiedlich wahrnehmen und deuten.

Hologrammregisseure

Uns wird immer bewusster, wie manipulierbar unsere Wahrnehmung ist. Längst ist „mehrdimensionales Kino“ möglich und kommt auch zum Einsatz. Und wie oft selbst in unseren Nachrichtenmedien in Wirklichkeit Spezialeffekte zum Einsatz kommen – wissen nur die Anwender dessen. Aber dies ermöglicht auch ganz neue Möglichkeiten für Kunst und Kreativität: man kann buchstäblich mitten im Film sitzen!

Einen besonderen Platz unter den Machern der erfahrbaren Hologramme, werden jene einnehmen, die narrative Projektionen entwickeln, die eine heilsame Kraft entfalten. Einerseits durch die psychisch stärkende Handlung, andererseits durch die energetisch förderlichen Frequenzen, die dabei eingesetzt werden. Diese dynamischen Hologramme werden weit über reine Unterhaltung hinaus gehen.

Zeitmanager

Wir begreifen immer mehr, dass die Zeit eine Illusion ist. Bisher hat uns diese Illusion mehr gestresst als genützt. Doch jetzt lernen wir, wie sie uns dienen kann. Menschen, die bereits wissen, wie man Zeit bewusst dehnt und rafft, lehren uns, wie wir in kurzer Zeit sehr viel schaffen können, immer pünktlich sind usw. Sie zeigen uns auch, wie wir z.B. unseren Alterungsprozess deaktivieren können (er ist lediglich ein Programm – wenn auch ein sehr machtvolles). Überhaupt zeigen sie uns, dass die physikalischen Gesetze, wie wir sie kennen eher Konventionen sind und man sich nicht von ihnen beherrschen lassen muss.

Es ist eine bewusste Entscheidung, wem oder was man Glauben schenkt und Gültigkeit gibt oder nicht. Darüber hinaus hilft uns ein Zeitmanager auch, mit unserer eigenen Zeitgestaltung bewusst umzugehen: was ist für uns Arbeit, was Freizeit, was können wir für die Gemeinschaft tun, was sollten wir für uns selbst tun? Wie können wir das Konzept von Zeit für uns am besten nutzen? Einschließlich eines konstruktiven, lebensbejahenden Umgangs mit den Jahreszeiten und Lebenszyklen!

Nachbarschaftskoordinatoren

Sich zu vernetzen ist ein wichtiger Schlüssel in der Zukunft. Außerdem haben wir immer weniger Lust, alles was wir brauchen, auch besitzen und pflegen zu müssen. Also gibt es künftig Menschen, die in einer bestimmten Gegend dafür sorgen, dass Rasenmäher, Bohrmaschinen und Nähmaschinen verliehen werden können. Oder sie vermitteln Nachhilfeunterricht bzw. Aufsicht für die Kinder, Gesellschaft für die ältere, alleinstehende Menschen und Tiersitter. Sie sorgen auch für freudvolle Zusammenkünfte, wie Volksfeste, Straßenfeste, gemeinsame Picknicks und die Bewirtschaftung gemeinsamer Grünflächen. Überhaupt sind sie für Belange zuständig, die das gemeinschaftliche Miteinander fördern, wie z.B. einen Ringtausch von Küchengeräten, Sportausrüstung und Gartenutensilien oder die Montage eines größeren Möbels oder eines Gartenpavillons.

Licht- und Klanggestalter

Viele Menschen sind durch Energiesparlampen, Neonlicht und LEDs über die Gebühr belastet. Und gerade in den dunkleren Jahreszeiten fehlt es ihnen an genug Licht. Hier kommen die Lichtgestalter ins Spiel. Sie helfen, die eigene Umgebung mit einer gesunden Beleuchtung, abgestimmt auf die Bedürfnisse der Betroffenen, auszustatten.

Das gleiche gilt für Umgebungen mit Lärmbelastungen, z.B. durch eine Baustelle oder eine Autobahn – auch da wird es künftig geniale Lösungen geben. Bis schließlich der Verkehrslärm, dank Neuerungen in der Automobilindustrie völlig verschwindet. Einerseits, weil viele Vehikel mit einem Antischwerkraftmodul ausgestattet sein werden und es keinen Oberflächenreibungslärm mehr gibt. Zum anderen, weil die Motoren leiser sind – weil sie mit freier Energie betrieben werden.

Freie Energie Ingenieure

Das ist vielleicht der am stärksten boomende Beruf in der Zukunft. Denn buchstäblich alles, was wir bisher mit Elektrizität betrieben haben, wird sukzessive durch Elektromagnetik ersetzt und durch freie Energie. Das ist so umfassend, dass wir ganz neu denken lernen müssen. Aber glücklicherweise haben wir schon einige brillante Pioniere, die in Nicola Teslas Fußstapfen getreten sind! Das beginnt bei der Energieversorgung – Atomkraftwerke, Windmühlen und großflächige Solarzellen werden verschwinden. Sowie auch die Hochspannungsleitungen, unnötiger Radiowellenverkehr usw. usf. Wir werden eine Technologie kriegen, die menschenfreundlich und naturförderlich ist. Außerdem werden wir einen ethisch klugen Umgang mit der künstlichen Intelligenz finden!

Naturharmonisierer

Zu oft begegnete der Mensch der Natur als Gegner. Es geht jetzt immer mehr darum, sich als Partner und gemeinsame Teilnehmer am Leben selbst zu begreifen. Es wird immer wichtiger, die Interaktionen zwischen Menschen und der lebendigen Natur in eine für alle Beteiligten gute Form zu bringen. Das gilt für unser Wohnen, Straßenverkehr, Warenlogistik usw. – alles, bei dem die Natur bisher auf ungute Weise in Mitleidenschaft gezogen wurde. Zu oft haben wir uns selbst dabei auch geschadet: Luftverschmutzung, Lärmbelastung, vergiftete Nahrungsmittel usw. Außerdem lernen wir konstruktiv mit dem steten Klimawandel umzugehen und wissen um die Wechselwirkung zwischen unserem Bewusstsein und unserem irdischen Klima!

Besonders Menschen, die mit den feinstofflichen Welten, den Naturgeistern, aber auch den betroffenen Tieren, Pflanzen und Erdreichen kommunizieren können, werden dabei besonders stark zum Einsatz kommen. Es wird Spezialisten für Wälder, für die Ozeane, für die Wüsten geben… Und besonders Gegenden, die zu sehr unter dem menschlichen Raubbau gelitten haben, werden wieder in einen gesunden Zustand gebracht. Durch ihre Tätigkeit wird das Trinkwasser wieder trinkbar und gesundheitsförderlich, die Luft wieder nährend, Nahrungsmittel frei von Toxinen usw. usf.

Ganzheitliche Trauma-Heiler

Viele Menschen werden Unterstützung bei der Verarbeitung ihrer Erlebnisse während der aktuellen Zeit brauchen. Und durch die Kriegstrauma-Forschung wissen wir, dass Traumen erblich sind und bis in die siebte Generation der Nachkommen wirksam sein können. An Orten mit besonderer Heilkraft werden eigens dafür geschulte Therapeuten mit diesen Menschen gemeinsam daran arbeiten und ihnen helfen, ihre Ängste und psychischen Erschütterungen wieder in eine gesunde psychische und emotionale Struktur zu überführen, so dass sie ihr Leben wieder ungezwungen genießen können!

Mediale Sterbebegleiter und Geburtsbegleiter

In dem Maße, wie wir im Bewusstsein wachsen, begreifen wir, dass unsere aktuelle physische Existenz nur ein Ausschnitt unseres unendlichen, ewigen Lebens ist. So werden physischer Tod und physische Geburt als die Übergänge von einer Seinsform in die andere betrachtet werden. Und also wird jenen, die in diese physische Welt hinein geboren werden oder in eine andere, liebevolle Unterstützung zu Teil – in Zusammenarbeit mit den Wesen auf den feinstofflichen Ebenen. Dabei verlieren wir auch unsere Angst vor dem Tod und wissen, physische und metaphysische Welt in einen gesunden Bezug zueinander zu setzen.

Selbstheilungstrainer und ganzheitliche Gesundheitscoaches

Mehr als je zuvor werden die natürlichen Heilmethoden wieder populär werden. Das alte Wissen um Heilpflanzen, Atemtechniken und die eigene Manifestationskraft werden wieder Teil unserer Lebensführung. Manchen wird dies leichter fallen als anderen. Doch in jedem Falle begreifen wir alle immer mehr, dass wir für unsere Gesundheit und unser Wohlergehen in erster Linie selbst verantwortlich sind. Das bedeutet, dass wir mit uns selbst und anderen achtsamer umgehen lernen. Wir achten mehr auf unsere Ernährung und begreifen, dass Krankheitssymptome ein Hinweis auf ein Ungleichgewicht in unserer Psyche sind. Dies begreifen wir als eine Anregung, etwas an unserer Lebenseinstellung oder unserem Lebensstil positiv zu verändern.

Integre Sexualkulturlehrer

Wir werden uns der Heiligkeit der Sexualität wieder bewusster und verabschieden uns von ihrer Kommerzialisierung. Denn diese entwürdigt, entheiligt und verzerrt ihre eigentlichen Qualitäten, weil sie Menschen zu Objekten macht. Doch ist unsere Sexualität engstens mit unserer Schöpferkraft verbunden. Je bewusster wir damit umgehen, umso mehr können wir uns mit dem Leben auf fruchtbare Weise verbinden. So können wir unsere Träume und Visionen zum Wohle allen Seins kraftvoll verwirklichen.

In dieser Kunst geschulte Menschen werden unseren Kindern einen bewussten und gesunden Umgang damit vermitteln. Dieser wird ihrem jeweiligen Alter angemessen sein. Sie werden sich selbst lieben und wertschätzen und respektvoll und verantwortungsbewusst mit ihrer Sexualität umgehen. Sie werden auch die höchst wichtige Verbindung von Sex und Liebe würdigen.

Ganzheitliche Gartencoaches

Mit dem erstarkenden Trend zu natürlicher Gesundheit und der Pflege einer „natürlichen Hausapotheke“ wächst das Bedürfnis, einiges selbst anzubauen. Manches geht sogar schon auf dem Balkon oder der Dachterrasse. Kluge pflanzenkundige Gartencoaches helfen uns, herauszufinden, welche Pflanzen für uns besonders gut sind. Sie werden uns anleiten, wie diese in den uns zur Verfügung stehenden Wachstumsräumen,  gedeihen können. Vermutlich betreiben sie auch ein Netzwerk der lokalen Gärtner untereinander, wo sie ihre Erzeugnisse mühelos austauschen können… Denn beim einen gedeihen die Kartoffeln, beim anderen die Äpfel besser…

Meditationskoordinatoren

Längst ist erwiesen, dass wenn größere Gruppen von Menschen gemeinsam meditieren, die Kriminalitätsrate sinkt und Gewalt massiv reduziert wird. Diese erstaunliche und so einfach herzustellende Wirkung wird uns in Zukunft immer wichtiger. Nicht nur, zur Reduktion von Gewalt. Sondern auch zur Förderung von Frieden, Freude und Kreativität! Und also braucht es Menschen, die das koordinieren – weltweit!

Astralreiseführer

Immer mehr Menschen beherrschen das luzide Träumen. Sie wissen auch um die anderen Wirklichkeiten und Dimensionen, die man auf diese Weise erreichen kann. Und es wird immer deutlicher, dass auch auf den feinstofflichen Ebenen wichtige Dinge geschehen, die bis in unsere physische Welt hineinwirken. Jene, die sich mit ihrem feinstofflichen Körper bewusst bewegen können, werden anderen Zeigen, wie das geht. Und sie werden sich zusammentun, um auch auf den metaphysischen Ebenen Dinge zu klären und vorzubereiten, die sich dann auf physisch gesunde Weise manifestieren können.

Intergalaktische Diplomaten

Wenn wir endlich den uns gemäßen Platz als Planet mit einer bewussten Bevölkerung in unserer Galaxis einnehmen, wird auch der längst stattfindende Kontakt mit den anderen Sternenvölkern intensiviert werden. Dafür braucht es geschulte Diplomaten, die mit den Gepflogenheiten des interstellaren Reisens, sehr andersartigen Kulturen und den Interessen und Konflikten einer intergalaktischen Bevölkerung vertraut sind.

Frequenzentstörer

Immer mehr Menschen stellen fest, dass wir weder unter Elektrosmog noch unter den ganzen Radiowellen, wie jüngst auch 5G, in dem Umfang gestresst werden müssen, wie das gegenwärtig der Fall ist. Es gibt schon Ansätze, diese Funkwellen und Strahlen in für Mensch und Natur zuträgliche Frequenzen umzuwandeln und mindestens von irgendwelchen Störfrequenzen zu befreien. Das kann auch Filter für unerwünschte subliminale Botschaften miteinschließen! Und überhaupt alle möglichen menschengemachten Strahlen- und Frequenzbelastungen zu neutralisieren, oder wo sie notwendig sind, konstruktiv zu wandeln.

Krafttanzleiter

Die Kraft, die entsteht, wenn Menschen gemeinsam etwas tun, wie singen oder meditieren ist längst bekannt. Das gilt auch für das Tanzen in Gruppen. Indigene Völker wissen um diese Kraft und nutzen sie zum Wohle ihres Stammes und seiner einzelnen Mitglieder. Auch in der Antike war das bekannt und wurde genutzt. Und ich bin absolut sicher, dass wir uns dieses Wissen wieder erschließen und konstruktiv nutzen können. Dabei geht es nicht nur um Kontakt mit den feinstofflichen Ebenen, Heilritualen oder Kontakt mit den Ahnen. Die dabei entstehenden Schall- und Skalarwellen können unter gewissen Umständen auch die Magnetfeldkräfte beeinflussen… Außerdem macht es einfach Spaß in großen Gruppen Krafttänze zu tanzen und diese Freude dient dem gesamten Kollektiv der Erdbevölkerung!

Betreuer für Medizinische Betten

Ich gehe von einer großen Revolution in der Medizin in den allernächsten Jahren aus. Schwingungs-, Informationsfeld und Naturmedizin wird einen bisher nie da gewesenen Boom erleben. Die sogenannten „Med-Beds“ – die medizinischen Betten und das, was durch sie möglich ist, stellen einen Quantensprung in der medizinischen Versorgung da. Sie werden unser Denken und Wissen über Krankheit und Gesundheit vollkommen auf den Kopf stellen und insofern sind Pandemien dann unbedingt eine Sache der Vergangenheit… Für diese neue Medizin und ihren Umgang damit braucht es neue Ärzte, die in völlig neuen Parametern denken, fühlen und handeln können.

Geschichtskorrigierer

In absehbarer Zeit werden all die Dinge, die bisher nicht in die Narrative unserer Historiker passten, ans Licht kommen. Und ich stelle mir eine interaktive Datenbank vor (ohne die Befangenheit von Wikipedia), bei der alle Menschen und Völker ihr dokumentarisches Material einstellen können. Für jeden Interessierten zur eigenen Forschung. Und für uns alle, um endlich die Wahrheit über unseren Ursprung zu erfahren. Auch wird die ganze Manipulation in diversen Geschichtsbüchern aufgedeckt und korrigiert werden. Denn dank unseres Wahrheitstrainings, das schon in der Kindheit beginnt, werden wir immer genauer fühlen können, was wahr ist und was nicht! Und die Freude, über all die verborgenen Wahrheiten, die ans Licht kommen dürfen und unser Leben bereichern werden, werden uns helfen an innerer Sicherheit zu gewinnen. Und diese wird uns hoffentlich helfen, den Ärger über die absichtliche Unterdrückung und Täuschung bezüglich dieser wichtigen Tatsachen zu überwinden.

Angewandte Mythologen und Ritualgestalter

Wir werden neue Geschichten und Mythen brauchen, die uns helfen, mit den Mysterien des Lebens bewusster umzugehen. Außerdem sollen sie unsere Werte und unsere individuelle Kraft unterstützen. Sehr lange wurde unser Bewusstsein mit Geschichten gefüttert, die unserem Bewusstseinswachstum und der Erforschung unserer ureigenen Bestimmung gar nicht förderlich waren. Sie waren darauf ausgerichtet, eine möglichst pflegeleichte und funktionierende Gesellschaft zu erzeugen. Fantastisches und Magisches durfte nur in Geschichten oder in virtuellen Spielräumen erlebt werden. Meist von Menschen mit harten Schicksalen. Unglaublich viele unserer „Helden“ sind Waisen, oder haben dysfunktionale Elternhäuser, häufig böse Mütter und Stiefmütter, fiese Monster, garstige Drachen… usw. usf.

Aber wie magisch das Leben ist und wieviel Schöpferkraft freigesetzt werden kann, wenn man ein Bewusstsein über das bedingungslose Lieben hat, ist bisher zu kurz gekommen. In der neuen Zeit wird die Liebe als Schöpferkraft – nicht nur als sentimentales Gefühl – einen neuen Stellenwert kriegen. Glückliche Paare und Familien sind das Fundament einer glücklichen Gemeinschaft, eines glücklichen Volkes. Das zu fördern und zu feiern kann ein wunderbarer Beruf sein! Und sich bedingungslos geliebt zu fühlen und bedingungslos zu lieben ist für uns alle eine enorme und notwendige Bereicherung eines wirklich gesunden, ganzheitlichen Lebens.

Bewusstseinsbefreier

Seit Jahrtausenden wurden wir in vielen Bereichen in die Irre geführt, was die menschliche Natur angeht. Z.B. dass Menschen grundsätzlich zu gewaltvollen Auseinandersetzungen neigen, einander ihren Besitz nicht gönnen und am liebsten auch ihren Lebensraum streitig machen. Kurz: der Mensch ist böse, geizig und neidisch. Doch das betrifft, wenn überhaupt, nur eine Minderheit der Menschheit. Die allermeisten Menschen wollen gutes, sind großzügig und teilen gerne… Und unter der Prämisse können wir ein ganz anderes Miteinander leben. Das setzt voraus, dass wir unsere Ängste ablegen: die Angst vor anderen, vor Mangel oder sonstigen Widrigkeiten. Diese Ängste abzulegen ist ein individueller Prozess, bei dem man sich auch helfen lassen kann.

Klärung unserer vielfältigen Fähigkeiten

Viele Dinge wurden bisher vor allem zu unserem Nachteil eingesetzt, um Menschen gehorsam, gefügig und ängstlich zu machen. Doch natürlich können die gleichen Instrumente, Technologien und Methoden auch mit einer guten Wirkung zum Wohle der Menschen eingesetzt werden. Diese, teilweise uralten, teilweise hypermodernen Bewusstseinstechnologien wieder in eine gesunde Anwendung zu überführen ist sehr wichtig für unsere gesunde Zukunft. Die Bewusstseinsbefreier sind Experten darin!

Einige dieser neuen Lehrer sind auch in der Lage uns wieder an unsere urmenschlichen Fähigkeiten zu erinnern, und diese wieder in uns zu aktivieren, die wir im Laufe der Jahrtausende einbüßen mussten: Telepathie, Telekinese, Teleportation… und das Manifestieren „aus dem Nichts“.

Wir werden wieder frei und selbst-bewusste Schöpfer

Professionelle Bewusstseinsbefreier sind grundsätzlich damit beschäftigt, all die Verzerrungen darüber, was wir glauben, wer wir sind, wieder in die natürliche Ordnung zu bringen. Sie helfen uns, alte trennungsorientierte und angstgesteuerte Glaubenssätze und -systeme, die vor allem irgendwelchen Machtstrukturen dienten, aufzugeben und durch gesündere, natürlichere zu ersetzen. Das reicht von einem neuen Bewusstsein über Wirtschaft und Handel, über die Bewertung von Politik und Führungspersönlichkeiten bis hin zu dem, was wirklich in Schulen und Universitäten gelehrt werden könnte.

Sie helfen uns, immer mehr Bewusstsein über uns selbst zu erlangen. Und aus einem gesunden Bewusstsein heraus zu schöpfen. Denn wir schöpfen immer – ob wir uns dessen bewusst sind oder nicht. Aber wenn wir es bewusst tun, können wir eine weit gesündere Welt für uns und andere erschaffen. Die Bewusstseinsbefreier unterstützen uns darin, immer in Vertrauen, aus Liebe und Freude zu handeln – ob allein oder gemeinsam mit anderen. So dass wir auf Dauer wahre Freiheit erlangen können: nämlich die Freiheit, bewusst wählen zu können, was für uns der nächste richtige Schritt im Tanz mit dem Leben ist!

Nachtrag (03. August 2021) :

Eine liebe Leserin hat mich dankenswerterweise auf eine großartigen amerikanischen Artikel aufmerksam gemacht. Darin gibt die Autorin einen detaillierten Überblick darüber, was die letzten 18 Monate mit unserer Geschäftswelt gemacht haben und auch, welche Zukunftstrends sich abzeichnen. Leider habe ich keinen vergleichbaren deutschen Artikel gefunden, deswegen hier der Link zum Englischen: https://www.websiteplanet.com/blog/future-of-work-statistics/ Dennoch gibt es einen Link zu „Karrieren der Zukunft“ auf Deutsch, den ich hier auch ergänzen möchte: https://karrierebibel.de/zukunft-der-arbeit/

Datenschutzeinstellungen

Wenn Sie unsere Website besuchen, werden möglicherweise Informationen von bestimmten Diensten über Ihren Browser gespeichert, normalerweise in Form von Cookies. Hier können Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern. Es ist erwähnenswert, dass das Blockieren einiger Arten von Cookies Ihre Erfahrung auf unserer Website und die von uns angebotenen Dienste beeinträchtigen kann.

Klicken Sie, um Google Maps zu aktivieren / deaktivieren.
Klicken Sie, um Video-Einbettungen zu aktivieren / deaktivieren.

Ich verwende Cookies um Ihre Erfahrung auf meiner Webseite zu verbessern. Stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu oder ändern Sie die Datenschutzeinstellungen. Weitere Informationen erhalten Sie in meiner Datenschutzerklärung. | Impressum